Dumme Frage, gute Antwort

Keine Armee der Welt liebt ihr Land so sehr wie die australische. Ihr gehört auch Generalmajor Peter Cosgrove an.

Unlängst sollte eine Schulklasse seiner Kaserne einen einwöchigen Besuch abstatten. Hierzu wurde er u.a. auch von Radio ABC interviewt. Eine der Fragen betraf das Problem „Kinder und Waffen”.

Reporterin:
Also, Herr General, was werden Sie diesen Jungs anbieten, wenn sie zu Ihnen kommen?

General Cosgrove:
Wir werden ihnen alpines Klettern beibringen, Wildwasserpaddeln, Bogenschiessen und Schiessen.

Reporterin:
Schiessen! Das ist wohl etwas unverantwortlich, nicht wahr?

General Cosgrove:
Ich sehe nicht wieso. Die Jungs werden entsprechend überwacht sein.

Reporterin:
Sie müssen aber zugeben, dass Schiessen eine sehr gefährliche Beschäftigung für Kinder ist.

General Cosgrove :
Nein, das ist es nicht. Sie werden sicher nicht schiessen bevor sie nicht gelernt haben mit einem Gewehr richtig umzugehen.

Reporterain:
Aber Sie bieten ihnen doch die Möglichkeit, sich einmal zu gefährlichen Mördern zu entwickeln!

General Cosgrove:
Ach Gott, Fräuleinchen, Sie wurden doch auch von Geburt her mit allem ausgestattet um sich zu einer Nutte zu entwickeln und Sie sind trotzdem keine – oder…?

Daraufhin herrschte für einige Sekunden Funkstille. Als der Sender das Interview wieder aufnahm war eine andere Reporterin am Mikrofon.

Kommentare sind geschlossen.