Das aufregende Jahr einer Blondine

Januar
Habe den neuen Schal zurück in den Laden gebracht. Er war zu eng.

Februar
Wurde von der Apotheke gefeuert, da ich keine Etiketten drucken kann. Halloooo!!!??? Die Fläschchen passen einfach nicht in die Schreibmaschine!

März
War sehr aufgeregt, habe ein Puzzle in 6 Monaten fertiggestellt. Auf der Schachtel stand sogar „2-4 Jahre“!

April
Auf der Rolltreppe für Stunden festgehalten. Der Strom fiel aus.

Mai
Habe Hausverbot bei Billa weil ich immer den Pudding im Laden gegessen habe. Es stand aber auf dem Deckel „Hier Öffnen“.

Juni
Wollte Wasserski fahren. Habe keinen See mit Abhang gefunden.

Juli
Habe beim Brustschwimm-Wettbewerb verloren. Später ist mir aufgefallen, dass die anderen Schwimmer betrogen haben, die haben ihre Arme benutzt!!!

August
War während eines Regensturms von meinem Auto ausgesperrt. Das Auto ist vollgelaufen weil das Cabrio-Dach offen war.

September
Habe Blasen an den Füssen vom Duschen, bin immer hin und her
gelaufen. Auf der Flasche stand „Wash and Go“.

Oktober
Ich hasse M&Ms. Die sind übel zum schälen.

November
Habe meinen Truthahn 2,5 Tage gebraten. Die Anweisung lautete: eine Stunde pro Pfund. Der Vogel kostete nun mal 60 Pfund.

Dezember
Konnte die 117 nicht anrufen *pah*. Da gibt es keine „Elf“ Taste auf diesem blöden Telefon.

Kommentare sind geschlossen.